Skip to main content

Scheibchenweise -
zum Einblick

Einblicke -
in Entfaltung

Ausbruch -
in Transformation

Zerissenheit -
im Trauma

Welle -
im Auf und Ab

Berührung -
im Kontakt

Verstrickung -
in Erstarrung

Anspannung -
in Verdrängung

Zentrum Integrative Medizin - Dr. med. Helmi Boese - Körperpsychotherapie

Das Zentrum für die bedarfsgerechte Körper-Trauma-Psychotherapie in der Selbstwahrnehmung hat viel Platz - kein Wartezimmer, keine Wartezeit.  

Erstgespräche, Konsultationen, Telefonbehandlungen und Nachgespräche sind im jetzigen Klima auf Distanz / Telefon oder online möglich. 

Zentrum Integrative Medizin meint das Arbeiten mit verschiedenen Methoden wie sie pro Patient/In zur Anwendung kommen können.

 

Eine Auswahl von Diagnosen, Traumafolgen, Regulations-, und Funktionsstörungen die Menschen belasten: 

Depression - Panik - Herzrhythmusstörung - Krebs - Narkose - Fehlgeburt - Missbrauch - Ängste - Verzweiflung - Trauma - sprachlose emotionale Zustände - Geburtsstress - Luftnot - Schlafstörung - Migräne - Erschöpfung - Rückenschmerz - Verluste - Operationen - Mobbing - Posttraumatische Belastungsstörung - Asthma - Bluthochdruck - Erinnerungsdefizite - Trauer - Schreibabies - Bindungsverlust - Gewalt - Schmerzen medizinische Prozeduren ...

 

Was passiert in einer Behandlung? Therapiekonzept -- Rosen-Methode

Referenz - Herz

" ... Notaufnahme ... Untersuchungen ohne Ursachenerkennung ... Medikamente ... starke Nebenwirkungen ... Herzstolpern und Stress ... außen und innen ... Atem fest ... Dr. Boese ... viele, sehr wirksame Körperbehandlungen zum Erspüren und Wahrnehmen ... Körpergefühle ... mein tatsächliches Problem erkannt ... ich staune über Verhaltensänderungen und deren Einfluss auf mein Herz." > Referenzen

Referenz - Körper, Geist, Seele

" ... aufgrund ... Panikattacken in Gesprächstherapie ... erst durch Behandlung mit Körperpsychotherapie ... Verständnis ... wie sich traumatische Ereignisse ... im Körper manifestieren."
> Referenzen 

Referenz - Altes Leben zurück 

" ... plötzlich Herzrasen ... Panikattacken mit Todesangst. Ärzte in Klinik ratlos ... Dr. Boese ... durch die Art ihres Zuhörens  ... mit den Berührungen soviele Erinnerungen ans Tageslicht ... Entlastung ... deren Tragweite nicht bewusst ... war stets zuversichtlich, dass ich ... gesund werden würde ... sie sollte Recht behalten ... Weg aus dieser Krise ... so dass ich heute nicht mehr mein altes Leben zurück will." > Referenzen​​​​​​​

Als Ärztin, Therapeutin, moderne Schamanin und Wissenschaftlerin* arbeite ich mit der Körper-Selbstwahrnehmung in privater Praxis > Kontakt.
* Dazu meine Fachbuchübersetzung: Selbstwahrnehmung und Embodiment in der Körperpsychotherapie, Alan Fogel, Schattauer Verlag, 2013

Ich führe durch den Prozess zur Selbstregulation und möglichen Heilung - bei Bedarf auch auf Distanz. Diese Webseite verbindet Informationen, Methoden mit Kunst. Eigene Erfahrungen aus der Therapie können dadurch reflektiert werden. Wahres Verstehen geschieht im Erleben des Hier und Jetzt: Aus der Bewegung, Lösung und Wandlung von SCHMERZ in E-MOTION und E-MOTION im SCHMERZ.  -  
In Teamarbeit, auch mit Ihrem sozialen Umfeld, geschieht Veränderung.

 

Berührung im Kontakt


Anspannung in Verdrängung


Als gebürtige Hanseatin atmete ich in Hamburg früh den Duft der weiten Welt; früh erlebte ich andere Kulturen. Wollte mein Vater mir eine Freude machen, so fuhr er mit mir durch den Freihafen; ein Freund von ihm war Kapitän. Die Frachtschiffe aus fernen Ländern beflügelten meine Neugierde.

-
Dr.med. Helmi Boese -

Von langjährigen Auslandsaufenthalten mit Weiterbildungen und Studien brachte ich schließlich Neues/Altes aus der Medizin/Heilkunst in den Odenwald. Ich wäge ab: Was passt zu meiner Arbeit? Was bringt meine Patienten weiter? Aus Kalifornien eine Methode mit deutschen Wurzeln 1; ein Fachbuch 2, das ich übersetzte; altes schamanisches Wissen für die Moderne aus den Anden, Chile 3; die Quantenphysik der Bio-Photonen Spiegel 4; Bioenergetische Informations-Chips im Odenwald entdeckt. - Der Kreis hat sich geschlossen. 

 

Lernen ist ein wahrhaft erfrischendes Lebenselixier.
Unsere Lebenszeit bietet bahnbrechend Neues. Die kostbare Fracht gilt es zu nutzen. Mein Weg verlief von der Psychiatrie zur Körper-Trauma-Psychotherapie. Leben ist Wandel. Meine Sinne haben gelernt, das Zusammenwirken im Körper zu beobachten - neues Behandeln wird möglich. 
Die Schulmedizin orientiert sich an Substanz, die Heilkunst an Information - zwei verschiedene Energieformen; die erstere fest, letztere in Bewegung. In der Praxis und Wissenschaft entwickelt sich ein neues Verständnis von Methoden. Die WHO hat 2008 diese Vereinbarung verabschiedet:        www.who.int/medicines/areas/traditional/congress/beijing_declaration/en

Wellen im Auf und Ab

 

 

 

 

TRAUMAHEILUNG BENÖTIGT GEMEINSCHAFT - von Menschen und Methoden.


www.roseninstitute.net/journal​​​​​​​

Widmung an unsere Tochter: Sie trägt die traumatischen Erfahrungen mit und von ihren Eltern in dem Maße in sich, wie diese sie (noch) in sich tragen. Möge meine Arbeit Partnern, Eltern, Kindern und Familien dienen.

Die Medizin hat Kostbares vergessen:

Die heilsame Kunst der Berührung

Die Berührung der Rosen-Methode 1 Körperarbeit mit ihrer einzigartigen emotionalen Tiefenwirkung. 
Die Berührung der Rosen-Methode öffnet die Körper-Selbstwahrnehmung - so begann mein neuer Weg.

Die moderne Schamanische Energiemedizin

Die Heilkunst der Four Winds Society 3 nach Alberto Villodo und C.G. Jung - begegnete mir später.

< Integration der anderen Therapiemethoden >

Die komplexe Dynamik des Nervensystems im Trauma

Die  VNS-Analyse- Messung des autonomen Nervensystems. Die Bio-Photonen Spiegel 4, die
Bioenergetischen Informations-Chips 5
- erweiterte meine Möglichkeiten.

Ausbildung Rosen-Methode Körperarbeit und Movement, New Mexiko, USA - Englisch

Aus Moleküle der Gefühle, Candice B. Pert, S. 420, rororo, 1999: 

"Aus meinen Forschungsarbeiten weiß ich, dass bei freiem Fluss der biochemischen Stoffe, die das Substrat des Gefühls bilden - alle Systeme vereinigt und zu einer Ganzheit zusammengeschlossen werden. Wenn die Gefühle hingegen verdrängt und verleugnet werden, wenn wir ihnen verwehren zu sein was sie sind, werden die Bahnen des psychosomatischen Netzwerks blockiert, ... wenn der Fluß der lebenswichtigen, für unser Wohlgefühl und unsere Ganzheit zuständigen Stoffe behindert wird, ..., die für unsere biologischen Prozesse und unsere Verhaltensweisen verantwortlich sind. Das ist, so denke ich, der Zustand der nicht geheilten Gefühle, dem wir so verzweifelt zu entrinnen trachten. Legale wie illegale Drogen rufen weitere Störungen in den vielen Rückkopplungsschleifen hervor ... Auf diese Weise schaffen sie die Voraussetzungen für körperliche wie seelische Erkrankungen."