Skip to main content

Literatur ... auch zum Stöbern im Zentrum

Übersetzt aus: Your Life in My Hands - A Junior Doctor's Story, S. 200, Metro Books, 2017, Rachel Clarke:

"... medizinische Präzision kombiniert mit bemerkenswerter Sanftheit ... er entfaltete ihre Hände in seinen beiden, scheinbar um sie zu beruhigen und sich mit ihnen zu verbinden ... und besprach ihre Krankheit ... mit dieser einfachen menschlichen Berührung spürte er gleichzeitig ihren Puls, beurteilte ihren Hydrationszustand, prüfte ihre Hände auf Krankheitszeichen, und schätzte ab ob sie krank oder gesund waren ... er diagnostizierte sie im Verborgenen. Harte, wirkungsvolle Medizin umhüllt von sanfter Menschlichkeit."

Bindung

  • Die Seele fühlt von Anfang an: Wie pränatale Erfahrungen unsere Beziehungsfähigkeit prägen, Bettina Alberti, Kösel Verlag, 2005

  • Selbstwahrnehmung und Embodiment in der Körperpsychotherapie, Alan Fogel, Schattauer Verlag, Stuttgart, 2013


Trauma

  • Trauma-Heilung, Peter A. Levine, Synthesis Verlag, 1998
  • Verkörperter Schrecken, Bessel van der Kolk, Probst Verlag, 2015
  • Der Körper erinnert sich, Babette Rothschild, Synthesis Verlag, 2002
  • Sprache ohne Worte, Peter A. Levine, Kösel Verlag, 2010
  • Selbstwahrnehmung und Embodiment in der Körperpsychotherapie, Alan Fogel, Schattauer Verlag, Stuttgart, 2013
  • Seelische Trümmer: Geboren in den 50er- und 60er Jahren: Die Nachkriegsgeneration im Schatten des Kriegstraumas, Bettina Alberti, Kösel Verlag, 2010
  • Geboren im Krieg: Kindheitserfahrungen im 2.Weltkrieg und ihre Auswirkungen, Ludwig Janus (Hrsg.), Psychosozial-Verlag, 2006
  • Wie Traumata in die nächste Generation wirken, Udo Baer & Gabriele Frick-Baer, Semnos Verlag, 2014

Aus Moleküle der Gefühle, Candice B. Pert, S. 420, rororo, 1999: 

"Aus meinen Forschungsarbeiten weiß ich, dass bei freiem Fluss der biochemischen Stoffe, die das Substrat des Gefühls bilden - alle Systeme vereinigt und zu einer Ganzheit zusammengeschlossen werden. Wenn die Gefühle hingegen verdrängt und verleugnet werden, wenn wir ihnen verwehren, zu sein, was sie sind, werden die Bahnen des psychosomatischen Netzwerks blockiert, ... der Fluß der lebenswichtigen, für unser Wohlgefühl und unsere Ganzheit zuständigen Stoffe behindert wird, ..., die für unsere biologischen Prozesse und unsere Verhaltensweisen verantwortlich sind. Das ist, so denke ich, der Zustand der nicht geheilten Gefühle, dem wir so verzweifelt zu entrinnen trachten. Legale wie illegale Drogen rufen weitere Störungen in den vielen Rückkopplungsschleifen hervor ... Auf diese Weise schaffen sie die Voraussetzungen für körperliche wie seelische Erkrankungen."  

 Körper-Selbstwahrnehmung

  • Heute bin ich, Mies van Hout, aracari Verlag, 2012
  • Klassiker der Körperwahrnehmung, Don Hanlon Johnson, Verlag Hans Huber, Bern, 2012
  • Embodiment, Maja Storch, Benita Cantieni, Gerald Hüther und Wolfgang Tschacher, Verlag Hans Huber, Bern, 2010
  • Grammatik der Körpersprache, Sabine Trautmann-Voigt und Bernd Voigt, Schattauer, Stuttgart, 2012
  • Die verlorene Kunst des Heilens – Anstiftung zum Umdenken, Bernard Lown, Schattauer (gebunden mit Abbildungen),  Stuttgart 2004
  • Die verlorene Kunst des Heilens – Anleitung zum Umdenken, Bernard Lown, Suhrkamp (Taschenbuch), Stuttgart, 2004
  • Gefühle, Thomas Bergner, Schattauer Verlag, 2012
  • Selbstwahrnehmung und Embodiment in der Körperpsychotherapie, Alan Fogel, Schattauer Verlag, Stuttgart, 2013
  • Weissbuch Heilung, Kurt Langbein, Ecowin, Salzburg, 2014

Rosen-Methode

  • Die Rosen-Methode – Den Körper berühren, die Seele erreichen, Marion Rosen mit Susan Brenner, Ryvellus bei Neue Erde, 2007
  • Rosen-Methode Körperarbeit – Ein Lehrbuch, Elaine L. Mayland, Books on Demand GmbH, Norderstedt, 2006
  • Selbstwahrnehmung und Embodiment in der Körperpsychotherapie, Alan Fogel, Schattauer Verlag, Stuttgart, 2013
  • http://bernardlown.wordpress.com/2010/11/14/the-lost-touch